Menü
TwitterRssFacebook
Kategorien

Gepostet von am Mai 21, 2014 in Blog, Landschaft | 1 Kommentar

Sonnenuntergang im Gerstenfeld

Sonnenuntergang im Gerstenfeld

Moin moin 🙂 Letzte Woche habe ich das schöne Wetter abends genutzt, um ein paar Sonnenuntergangsbilder zu machen. Das folgende Bild fand ich besonders schön, da die letzten Sonnenstrahlen die Gerstenähren in ein goldenes Licht werfen. Als Hilfsmittel habe ich meine LEE-Grauverlaufsfilter eingesetzt, um den Himmel ein wenig abzudunkeln. Außerdem kommt durch die Fahrspur im Feld ein bisschen mehr Dynamik ins Bild. Aufnahmedaten: Blende: f/5.6 ISO: 200 Zeit: 1/50 10mm Viele Grüße...

Mehr

Gepostet von am Jan 12, 2014 in Blog, Landschaft | Keine Kommentare

Leinebergland

Leinebergland

Hi, ich war am Wochenende mal wieder auf dem Himmelbergturm und habe dort eine Langzeitbelichtung mit dem LEE BigStopper gemacht. Hier die Aufnahmedaten: Brennweite: 10mm Belichtungszeit: 80s Blende: f16 ISO: 200 Bis bald 🙂...

Mehr

Gepostet von am Okt 7, 2013 in Blog, Landschaft, Technik | 11 Kommentare

LEE Big Stopper

LEE Big Stopper

Urlaub heißt endlich mal wieder Zeit zu haben, um neues Spielzeug ausprobieren zu können. Nun lag schon seit einigen Tagen ein LEE Big Stopper bei mir, doch ich kam einfach nicht dazu ihn auszuprobieren. Entweder war das Wetter nicht so wie ich es haben wollte oder ich hatte schlicht keine Zeit. Im Folgenden möchte ich in mehreren Teilen Bilder aus meinem Urlaub in Berchtesgaden vorstellen und unter anderem auch ein kleines Review zu meinen ersten Einsätzen des LEE Big Stoppers geben. Damit werde ich auch gleich heute anfangen 😉 Allgemeines zum Big Stopper Der Big Stopper von der Firma LEE ist eine besonders starke Form eines Graufilters (auch ND- oder Neutraldichtefilter genannt). Warum ich LEE-Filter einsetzte habe ich bereits in diesem Artikel geschrieben. Daher möchte ich auf diesen Punkt hier nicht genauer eingehen. Fakt ist, dass der Big Stopper schon sehr lange auf meiner Wunschliste stand und ich ihn endlich Anfang Juni bestellt habe. Da LEE-Filter sehr begehrt sind, musste ich auch ganze 3 Monate auf meinen Big Stopper...

Mehr

Gepostet von am Apr 23, 2013 in Blog, Technik | 4 Kommentare

Mein Weg zum LEE-Filtersystem

Mein Weg zum LEE-Filtersystem

In diesem Beitrag möchte ich über meine Erfahrungen berichten, die ich seit 6 Monaten mit dem LEE-Filtersystem gemacht habe. Ich werde dabei die Fragen klären, warum ich die LEE-Filter gewählt habe und welche Vorteile ein Steckfiltersystem gegenüber Schraubfiltern hat. Anfang letzten Jahres habe ich angefangen mich mit Verlaufsfiltern zu beschäftigen, da ich etwas suchte, um den teilweise hohen Helligkeitsunterschied zwischen Himmel und Landschaft auszugleichen. Zu meiner Kompaktkamerazeit hatte ich schon mal ein wenig mit Filtern experimentiert. Damals hatte ich mir für meine Canon PowerShot einen Polfilter und einen Graufilter als 58mm-Schraubfilter gekauft. Deshalb habe ich mich, mangels Kenntnis, bei meiner Recherche erst einmal auf Schraubfilter beschränkt. Diese Filter gibt es von vielen Herstellern, wie z.B. von B+W oder Tiffen. Vorteile und Nachteile von Schraubfiltern Ein Vorteil von Schraubfiltern ist die geringere Größe. Im Vergleich zu Steckfiltern brauchen sie doch erheblich weniger Platz in der Fototasche. Zudem sind Schraubfilter meistens auch robuster, da sie ja von einem Metallring eingefasst sind. Ein Problem von Schraubfiltern ist das lästige an- bzw. abschrauben....

Mehr

Gepostet von am Feb 22, 2013 in Blog, Technik | 5 Kommentare

Filter ABC Teil 1: Grauverlaufsfilter

Filter ABC Teil 1: Grauverlaufsfilter

Seitdem die Fotografie digital geworden ist, sind viele der Meinung, dass optische Filter überflüssig geworden sind. Zum Teil stimmt das, denn viele Effekte von optischen Filtern (z.B. Farbfilter) lassen sich gut in Photoshop nachstellen. Doch nach wie vor gibt es einige Filter, die auch in der digitalen Fotografie Sinn machen. Einer davon ist meiner Meinung nach der Grau(verlaufs)filter. Was ist ein Graufilter? Ein Graufilter (auch: ND-Filter) besteht aus einem optisch durchlässigen Material, welches mehr oder weniger stark mit einem neutralen Grau getönt ist. Die Stärke von Graufiltern wird in einer logarithmischen Skala angegeben: Neutraldichte ND Durchlässigkeit Verlängerungsfaktor der Verschlusszeit Anzahl Blenden 0,0 100 % 1 0 0,3 50 % 2 1 0,45 35 % 3 1,5 0,6 25 % 4 2 0,9 12,6 % 8 3 1,0 10,0 % 10 3,3 1,2 6,3 % 16 4 2,0 1,0 % 100 6,6 3,0 0,1 % 1.000 10 4,0 0,01 % 10.000 13 5,0 0,001 % 100.000 17 6,0 0,0001 % 1.000.000 20 7,0 0,00001 % 10.000.000 23 8,0 0,000001 % 100.000.000 27 Graufilter werden eingesetzt, um die auf den Sensor einfallende Lichtmenge zu reduzieren....

Mehr