Menü
TwitterRssFacebook
Kategorien

Gepostet von am Jul 25, 2014 in Blog, Makro | Keine Kommentare

Cosmea

Cosmea

Zwischen Regen und Wolken blieb heute nach der Arbeit noch ein wenig Zeit, um diese schöne Blume fotografieren zu können. Jetzt im Sommer lassen sich im Garten unzählige Dinge finden, für die es sich lohnt die Kamera zu zücken. Blumen fotografiere ich sehr gerne nicht in der prallen Sonne, denn so werden die Blüten in ein schönes weiches Licht getaucht. Auch der Wind sollte nicht zu stark sein, denn nichts ist nerviger, als wenn man das Objekt erst aufwendig fixieren muss, damit es still hält 😉 Hier nun aber die Bilder von heute 🙂 Viele Grüße und ein schönes Wochenende,...

Mehr

Gepostet von am Jul 6, 2014 in Blog, Makro | Keine Kommentare

Kleiner Storchschnabel

Kleiner Storchschnabel

Hi zusammen 🙂 Letzte Woche habe ich diese kleine Blume direkt auf einer Wiese hinterm Haus fotografiert. Wichtig war hierbei die Blume von möglichst weit oben zu fotografieren, damit die gesamte Blüte scharf abgebildet ist. Bei dem zweiten Bild habe ich am Aufbau etwas nachgeholfen, indem ich ein Blattstückchen auf einer Baumwurzel drapiert habe. Hier gefällt mir neben der Struktur besonders das Farbspiel zwischen dem grünen Blatt und der braunen Wurzel. Viele Grüße, Christian PS: Es gibt eine neue Rubrik „Equipment“ im...

Mehr

Gepostet von am Sep 10, 2013 in Blog, Makro | Keine Kommentare

Gelbe Blume im Garten

Gelbe Blume im Garten

Am Wochenende habe ich im Garten Blumen fotografiert. Dabei ist das folgende Bild von einer kleinen gelben Blume entstanden. Hier zeige ich euch jetzt die einzelnen Entwicklungsschritte vom Raw bis zum Endergebnis: So sah das Bild aus, wie es die Kamera aufgenommen hat. Als ersten Schritt habe ich den Bildausschnitt festgelegt. Dabei habe ich mich für ein quadratisches Format entschieden, da dies ruhiger wirkt als ein 4:3 oder 3:2. In der Raw-Konvertierung habe ich neben dem Kontrast vor allem die Klarheit und die Farbeinstellungen angepasst. In der folgenden Übersicht sind alle Lightroom-Einstellungen dargestellt. Nach diesem Schritt kam das Bild dem Endergebnis schon recht nah: Anschließend habe ich in Photoshop die Unreinheiten auf den Blütenblättern entfernt und den Ölfilter angewendet, wie ich schon einmal in einer früheren Beitrag beschrieben hatte. Das Endergebnis seht ihr dann auch hier nocheinmal: Ich hoffe es gefällt 🙂 Bis bald,...

Mehr

Gepostet von am Jul 24, 2013 in Blog, Makro | Keine Kommentare

Mohnblumen im Weizen

Mohnblumen im Weizen

Hi, ich bins mal wieder :). Leider war in den letzten 2 Monaten neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit und meinem Studienabschluss nur sehr wenig Zeit für die Fotografie und meinen Blog übrig geblieben. Ich hoffe nun, nachdem mein Studium beendet ist, wieder mehr Zeit dafür zu finden. Heute war ich in einem nahegelegenen Weizenfeld auf Mohnblumenjagd. Durch den leicht bedeckten Himmel war das Licht und somit auch die Schatten sehr weich. Alle Bilder habe ich mit einem 100mm Makro-Objektiv gemacht. Bei diesem Bild habe ich eine relativ hohe Blende von f/8 gewählt, um die Silhouette der Weizenähren im Hintergrund noch erkennen zu können. Hierdurch gewinnt das Bild an Tiefe. Um einem sommerlichen Look zu erhalten, habe ich die Farbtemperatur relativ warm gewählt. Leicht schräg von unten fotografiert, wirkt die Mohnblume hier sehr mächtig. Einen Gegenpol dazu bilden die Blütenblätter, die bei einer Blende von f/3.2 in Unschärfe verschwimmen. Auch dieses Bild ist in sehr warmen Farbtönen gehalten. In diesem Beitrag habe ich das Bild in Photoshop mit einer Textur versehen:...

Mehr

Gepostet von am Jun 16, 2013 in Blog, Makro | Keine Kommentare

Blumen im Garten

Blumen im Garten

Man muss nicht zwangsläufig weit fahren oder hohe Berge erklimmen, um schöne Bilder zu machen. Manchmal reicht auch der Weg in den Garten, wo es zu dieser Jahreszeit tausende Motive gibt. Heute habe ich drei verschiedene Blumenarten fotografiert: Der Lavendel ist eines meiner Lieblingsmotive im Garten. Der freistehenden Lavendelbusch lag in der tiefstehenden Nachmittagssonne. Ein im Schatten liegender Busch diente mir als Hintergrund (ca. 2m Abstand). Die Blende (f/3.2) habe ich so gewählt, dass sich die Umrisse der einzelnen Lavendelblüten im Hintergrund noch gut erkennen lassen. Durch das Hochformat und den vertikal verlaufenden Linien wirk das Bild dynamischer. Mein Favorit dieses Beitrages! Für diese Pfingstrose wählte ich einen relativ nahen Ausschnitt, sodass die Blütenblätter dem Bild einen Rahmen geben. Der fast schwarze Hintergrund lenkt dabei nicht vom Hauptmotiv ab. Der Fokus liegt auf dem gelben Blüteninneren. Diese beiden Bilder zeigen ein oranges Habichtskraut (zum Glück gibts im Internet Blumensuchmaschinen :D). Leider ist es schon ein wenig am Verblühen, sodass die Blüten nicht mehr ganz so schön...

Mehr