Menü
TwitterRssFacebook
Kategorien

Gepostet von am Feb 21, 2014 in Blog, Makro, Technik | Keine Kommentare

Making-Of: Erste Frühlingsboten

Hi,

heute möchte ich euch ein kleines Bildbearbeitungs-Making-Of zeigen. Und zwar werde ich dafür das Bild von den Schneeglöcken nehmen, welches ich gestern bei Facebook gepostet habe.

Im ersten Schritt zeige ich euch das Bild, wie es aus der Kamera kam:
Schneeglöckchen Original
Das Bild wirkt hier eher grau und trist, doch das wird sich bald ändern.

1. Lightroom

Zuerst habe ich das RAW in Lightroom entwickelt. In der folgenden Übersicht sind alle Einstellungen zu sehen, die ich dort gemacht habe:
Lightroom Entwicklungseinstellungen

Neben den üblichen Belichtungseinstellungen habe ich die Gradationskurve verändert und eine Teiltonung erstellt. Bei der Teiltonung bin ich vorgegangen, wie in diesem Blogartikel beschrieben: Teiltonung in Lightroom und neue Bilder

Mit Hilfe der Gradationskurve habe ich die Schwarzwerte beschnitten. Im folgenden Beispiel kann man die Wirkung sehr deutlich erkennen (Oberes Bild = vorher & unteres Bild = nachher).
Gradationskurve

2. Photoshop

In Photoshop habe dann zuerst einen störenden Bildteil auf der linken Seite entfernt und dann ein wenig Dodge&Burn angewendet, wie ich es mal in diesem Artikel beschrieben hatte: Sonnenblume mit Ölfilter und Dodge&Burn.

Hier zunächst zwei Bilder mit den Einstellungswerten:

Dodge - Abwedeln

Dodge – Abwedeln

Burn - Nachbelichten

Burn – Nachbelichten

Dodge & Burn Übersicht

Dodge & Burn Übersicht

3. Ergebnis

Abschließend habe ich das Bild noch in Lightroom vom Rauschen befreit und nachgeschärft.

Schneeglöckchen
Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden 🙂

Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
Christian

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.