Menü
TwitterRssFacebook
Kategorien

Gepostet von am Jul 24, 2013 in Blog, Makro | Keine Kommentare

Mohnblumen im Weizen

Hi, ich bins mal wieder :).
Leider war in den letzten 2 Monaten neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit und meinem Studienabschluss nur sehr wenig Zeit für die Fotografie und meinen Blog übrig geblieben.
Ich hoffe nun, nachdem mein Studium beendet ist, wieder mehr Zeit dafür zu finden.

Heute war ich in einem nahegelegenen Weizenfeld auf Mohnblumenjagd. Durch den leicht bedeckten Himmel war das Licht und somit auch die Schatten sehr weich. Alle Bilder habe ich mit einem 100mm Makro-Objektiv gemacht.

Mohn im Weizen 1
Bei diesem Bild habe ich eine relativ hohe Blende von f/8 gewählt, um die Silhouette der Weizenähren im Hintergrund noch erkennen zu können. Hierdurch gewinnt das Bild an Tiefe. Um einem sommerlichen Look zu erhalten, habe ich die Farbtemperatur relativ warm gewählt.

Mohn im Weizen 2
Leicht schräg von unten fotografiert, wirkt die Mohnblume hier sehr mächtig. Einen Gegenpol dazu bilden die Blütenblätter, die bei einer Blende von f/3.2 in Unschärfe verschwimmen. Auch dieses Bild ist in sehr warmen Farbtönen gehalten. In diesem Beitrag habe ich das Bild in Photoshop mit einer Textur versehen: Textur mit Photoshop einfügen

Mohn im Weizen 3
Bei diesem Bild erzeugt der diagonale Verlauf der Fahrspur Dynamik und lenkt die Augen des Betrachters in Richtung Mohnblume.

In allen drei Bildern habe ich in der Lightroom-Gradationskurve eine eigene Punktkurve angelegt, mit dessen Hilfe ich die Tiefen und Lichter teilweise beschnitten habe.
Eigene Punktkurve

Viele Grüße, Christian

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.