Menü
TwitterRssFacebook
Kategorien

Gepostet von am Mai 28, 2013 in Blog, Landschaft, Makro, Tiere | Keine Kommentare

After The Rain Comes Sun

After The Rain Comes Sun

Nach zwei Tagen Dauerregen ziehen einen die ersten Sonnenstrahlen wieder raus, um die Schönheit der Natur festhalten zu können. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt für Naturfotografen, als direkt nach einem Regenschauer bei tiefstehender Sonne durch die feuchten Wiesen und Felder zu gehen und die Details der Pflanzen- und Tierwelt einzufangen. Die Farben wirken wesentlich intensiver und die ausgeprägten Schatten geben großartige Strukturen wieder. Kleine Wassertropfen bilden zusätzliche Highlights, die sich hervorragend dazu eignen in das Bokeh eingebracht zu werden. Die kleine Fliege, die auf den Grannen einer Gerstenähre sitzt, ließ sich sehr geduldig ablichten. Das ist ein weiterer Vorteil, wenn man nach einem Regenschauer auf Motivjagd geht, denn dann sind die Insekten langsam und bleiben eher sitzen, als bei strahlendem Sonnenschein. Dieses Bild finde ich besonders cool, auch wenn es (oder gerade deshalb) größtenteils in Unschärfe verschwimmt. Ich mag das Bokeh von meinem 100er Makro! Hier habe ich das 70-200mm bei 200mm verwendet. Durch die planparallele Anordnung der Kamera samt Objektiv ist die Ähre von oben bis unten schön...

Mehr

Gepostet von am Mai 20, 2013 in Blog, People | Keine Kommentare

Mein Tag bei Paddy in Hamburg…

Mein Tag bei Paddy in Hamburg…

begann mit typischem Hamburger Schietwetter. Bei meiner Arbeit kann ich mir oft das Wetter und die Location nicht aussuchen. Würde ich in Hamburg immer auf schönes Wetter warten, könnte ich maximal 5 Shootings im Jahr schaffen 😉 So beginnt die Beschreibung zum Workshop „Light&Location“ auf neunzehn72.de. Wenn man es so sieht, hatten wir echt Glück mit dem Wetter, denn aus diesem Grund waren wir da: Wir wollten lernen, wie man auch bei schlechtem Wetter coole Fotos schießen kann. Und das ist uns auch gelungen. Doch der Reihe nach: Nachdem ich glücklicherweise trockenen Fußes von der S-Bahn-Haltestelle bis zu Paddys Studio gelangt war, erhielt ich zuallererst eine stürmische Begrüßung von Paddys Hund Scampi. Nach und nach tudelten die weiteren Teilnehmer ein, sodass wir überpünktlich um kurz vor 10 Uhr starten konnten. Paddy erläuterte zuerst, auf was wir uns gefasst machen müssen und wo unsere Fotolocation sein wird. Glücklicherweise wählte Paddy einen schietwetterfesten (naja zumindestens war er überdacht) Ort für unser Vorhaben aus. Nachdem wir die vergessene Vorstellungsrunde nachgeholt hatten ;),...

Mehr

Gepostet von am Mai 11, 2013 in Blog, Landschaft | 2 Kommentare

The Art of Bokeh

The Art of Bokeh

Regelmäßig lese ich die neuen Artikel von www.photographyblogger.net. Ein Autor dieser Seite ist Christopher O’Donnell. Christopher fotografiert Landschaften auf eine besondere Art und Weise, denn in seinen Bildern spielt das Bokeh eine große Rolle. Über die Grundlagen eines Bokehs und seine Vorgehensweise hat er unter anderem das Ebook „The Art of Bokeh“ geschrieben, das ich letzte Woche gelesen habe. In den folgenden zwei Bildern habe ich nun mal versucht, bewusster an das Thema Bokeh heranzugehen. Zeit: 1/200 sek Blende: f/4.5 Brennweite: 160mm ISO: 400 Zeit: 1/640 sek Blende: f/4.0 Brennweite: 50mm ISO: 800 In dem ersten Bild gefällt mir der Hintergrund besser als bei dem Zweiten, allerdings finde ich dort den Fokus auf die Grashalme im Vordergrund schöner. Was meint ihr, welches Bild ist besser...

Mehr

Gepostet von am Mai 3, 2013 in Blog, Landschaft | 2 Kommentare

View over Alfeld + Making-Of

View over Alfeld + Making-Of

Hi, ich habe mal wieder ein Bild bearbeitet. Einige haben es vielleicht schon gesehen, denn ich hatte es Anfang der Woche bei Facebook gepostet. Ich habe das Bild diesmal wieder komplett in Lightroom bearbeitet und das Ganze als kleines Zeitraffer-Video verpackt 😉 Viel Spaß beim Anschauen! Aber zuvor noch das Bild: Zeit: 1/20 sek Blende: f/6.3 Brennweite: 10 mm ISO:...

Mehr